Heizöl im Tank

Wärme auf Vorrat.

Dortmund

Tel.: 0231 - 6 11 35

Essen

Tel.: 0201 - 78 30 24

Bochum

Tel.: 02327 - 30 36 70

Newsarchiv

Heizölpreise-Trend: Heizölpreise seitwärts zur Wochenmitte
Heizölpreise: Der bundesdurchschnittliche Heizölpreis für Heizöl der Sorte Standardqualität bezogen auf eine Abnahmemenge von 3.000 Litern (entspricht einem Energieinhalt von 30.240 kWh) schloss am Dienstagabend mit einem leichten Plus von 0,2 % - konkret lag der...

weiterlesen
Was Hauseigentümer mit Ölheizung jetzt wissen sollten
  Die heute vom Bundeskabinett beschlossenen Eckpunkte für ein Klimaschutzprogramm sorgen für neue Bestimmungen, die vor allem ölbeheizte Gebäude betreffen. Dabei soll es – trotz anderslautender Berichte – kein generelles Einbauverbot für neue...

weiterlesen
Heizölpreise aktuell: Ölmarkt bleibt vorerst weiter überversorgt
Heizölpreise: Der bundesdurchschnittliche Heizölpreis für Heizöl der Sorte Standardqualität bezogen auf eine Abnahmemenge von 3.000 Litern (entspricht einem Energieinhalt von 30.240 kWh) schloss zum Wochenausklang mit einem leichten Plus von 0,2 % - konkret lag der...

weiterlesen
TÜV Rheinland: Bei Smart Lighting ist Datenschutz besonders wichtig
Wenn die Tage zum Ende des Jahres kürzer werden, schalten Verbraucher wieder häufiger das Licht an - oder es passiert automatisch. Beleuchtung wird intelligenter und selbstständiger, weil smarte LED-Systeme mit dem Internet verbunden sind. Diese Systeme registrieren den Menschen und...

weiterlesen
Unvollständige Berichterstattung über das Klimapaket verunsichert Verbraucher unnötig
Das Eckpunktepapier des Klimakabinetts verunsichert zur Zeit viele Endverbraucher und Unternehmen: Die Regelung, „wonach in Gebäuden, in denen eine klimafreundlichere Wärmeerzeugung möglich ist, der Einbau von Ölheizungen ab 2026 nicht mehr gestattet ist“, wird in...

weiterlesen
EEG-Umlage: Strom wird wieder teurer
Die EEG-Umlage zur Förderung Erneuerbarer Energien wird von aktuell 6,405 Cent je Kilowattstunde auf 6,756 Cent je Kilowattstunde im kommenden Jahr steigen. Für eine Familie mit zwei Kindern bedeutet das bis zu 18 Euro höhere Stromkosten im Jahr. Eine Entspannung beim Strompreis ist...

weiterlesen
1  2  3  4  5  6   ... [eine Seite weiter] [letzte Seite]